BUTTER-BROT-GEWÜRZ

 

Zutaten:

- 250 g Meersalz (grob, wird noch gemahlen)

- ca. 3 EL Röstzwiebeln

- 1 TL Pfeffer (am besten frisch gemahlen)

- 1 TL gemahlener Koriander

- 1 TL Kurkuma

- 2 TL getrocknete Petersilie

- 2 EL getrockneter Thymian

- 1/2 zerbröseltes Loorbeerblatt

- 1 TL Chili oder Cayennepfeffer (je nach Geschmack)

- 2 TL getrocknete Knoblauchchips (oder Granulat, je nach Geschmack)

- 1 TL Zucker

 

Zubereitung:

Alle Zutaten außer das Salz und die Röstzwiebeln in einen Mörser geben und ordentlich vermischen und mörsern. Danach in eine Schüssel geben und mit dem Salz und den Zwiebeln vermischen. Die Mischung ca. 3 bis 4 Stunden ziehen lassen, gelegentlich umrühren.

Dann die Mischung in den Mixer geben und alles je nach Geschmackswunsch zerkleinern.

 

Alles dann in Gläser abfüllen und fertig ist das Butter-Brot-Gewürz. Es schmeckt, wie der Name schon sagt, super lecker auf Brot, aber auch auf Tomaten oder Gurken. Einfach ausprobieren!

 

Tipp:

Je nach Geschmack können auch noch andere Kräuter untergemischt werden.

Butter-Brot-Gewürz
Butter-Brot-Gewürz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0